Google+

Fachbücher

Ein Vorwort von Rudolf Weyergans

Rudolf Weyergans
Rudolf Weyergans Vorstandsvorsitzender der Weyergans High Care AG, Düren

„Eine gute Kosmetikerin, die eine schlechte Geschäftsfrau ist, macht immer schlechtere Geschäfte als eine schlechte Kosmetikerin, die eine gute Geschäftsfrau ist.“

Diese Binsenweisheit ist genauso weit verbreitet wie falsch! Richtig ist: Verkaufen kann und muss man lernen. Und hierfür braucht man einen Lehrer, der das Handwerk des Verkaufens versteht.

Paul Reinhold Linn, der dieses Buch geschrieben hat, ist ein solcher. Er ist ein begabter und erfahrener Verkaufstrainer, der für seine Arbeit bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Mehr als das ist er auch ein ausgewiesener Experte und intimer Kenner der Kosmetikbranche. Er kennt die Abläufe in der Kabine und im Institut. Er kennt die Sorgen und Nöte, die viele Kosmetikerinnen haben. Er spricht unsere Sprache. Er ist einer von uns!

Wie kein zweiter ist der Autor dieses Buches in der Lage, sein profundes Wissen in höchst verständlicher und sogar kurzweiliger Form weiterzugeben, - stets entlang des realen Institutsalltags und stets entlang praktischer Anleitungen. Das führt sofort zum Erfolgserlebnis. Kosmetikerinnen, die an seinen Seminaren teilgenommen haben, wurden von der Psychologie des Verkaufens und den Erkenntnissen über die Hintergründe menschlichen Handels fasziniert und produzieren umgehend steigende Umsätzen und Gewinne.
Eine weitere Wirkung des Trainings ist die deutliche Professionalisierung der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, ohne dass dabei der ganzheitliche Ansatz unseres Berufsethos über Bord geworfen wird. Im Gegenteil: „Eine gute Kosmetikerin ist erst dann eine gute Kosmetikerin, wenn Sie gelernt hat, den hohen Nutzen Ihrer Produkte und Anwendungen ins richtige Licht zu rücken und ihr Institut profitabel zu führen“.

Aus eigener Anschauung kann ich sagen: „Linn lohnt sich!“

Dieses Buch nicht in die Hand zu nehmen und sich nicht für das Wissen über das, was sich unter der Oberfläche tagtäglich im Institut abspielt, zu interessieren, wäre unterlassene Hilfeleistung sich selbst gegenüber. Also lassen Sie mich in diesem Bild als Ersthelfer mit Freude meine Arbeit tun: Dieses Buch ist ein Muss! Sehr wahrscheinlich wird es das Standardwerk in Aus- und Weiterbildungen in der kosmetischen Branche.

Als Lieferant- und Innovationspartner der Kosmetikbranche arbeiten wir jeden Tag in vielen Instituten mit top-Mitarbeitern und mit viel Energie daran, mit Ihnen zusammen zu den Besten zu gehören.

Die Felder sind bestellt. Jetzt liegt es bei Ihnen. Lesen Sie, lernen Sie, fordern Sie uns. Unsere Unterstützung ist Ihnen sicher!

Alles Gute aus dem Rheinland,
Düren, Mai 2013

Ihr
Rudolf Weyergans
Vorstand der Weyergans High Care AG

Kundenbewertung zu unserem aktuellen Verkaufshandbuch für Möbelverkäufer

"vonmail"

09.03.2011 Jedes Verkäuferhandbuch ist eine Gradwanderung zwischen reinem Sachwissen, was sicher benötigt wird, und der richtigen emotionalen Vermittlung des Inhaltes. Das Schlimmste, was ein Trainer seinen Zuhörern oder Lesern antun kann, sind besserwisserische "Erkenntnisse" vorzutragen, von denen man sofort spürt, dass ein solcher Trainer wesentlich keine eigenen Erfahrungen aus der Praxis vorweisen kann. Dieses Buch ist mittlerweile das dritte Buch, welches ich von diesem Autor gelesen habe. ... Ich bin mir sicher: Es ist das Beste überhaupt. Es ist nicht einfach eine Aufzählung von Tipps und Tricks, sondern vielmehr springt einem der großartige offenherzige Tiefgang des Autors förmlich auf jeder Seite entgegen. Wer "Tschakka" sucht, wird hier nicht auf seine Kosten kommen. Der Autor schafft es bewundernswerterweise immer wieder seine Inhalte dem Leser nicht nur vorzustellen, sondern gleichsam den Leser einen Spiegel anzubieten. Das ist wirklich meisterhaft! Dieses Buch sollte für alle Verkäufer - nicht nur aus der Möbelbranche - zur Pflichtlektüre werden. Ach was, jeder der Menschen gewinnen und begeistern will, muss dieses Buch lesen!

Zitat aus dem epubli-Verlag, Berlin

Danke dem unbekannten Verfasser!

1 2 3 »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren